Partytipps

Clubradar: Berlins queere Top-Partys am Wochenende (26.–28.01.)

Das große strahlende Klubschiff des Berghains ist das gesamte Wochenende über ein Anlaufpunkt für alle Nachtschwärmer. Doch natürlich locken auch noch andere Partys und Clubs mit ihren Highlights

1. Klubnacht   
Die Übermutter aller elektronischen Clubs dieser Stadt feiert am Samstag das Release der achten Ausgabe der hauseigenen Mix-Serie. Abgemischt wurde sie diesmal vom Longtime-Resident Fiedel, der nicht nur live den großen Hauptfloor mit Techno und Acid flutet, sondern später zusammen mit Boris auch das Closing bestreitet. Überhaupt lässt das gesamte Line-up die Herzen schlichtweg höher schlagen. So sind ebenfalls mit dabei die Goddesses Maya Jane Coles, Honey Dijon (Foto) und rRoxymore sowie weiter Roi Perez, Âme u. a. 27.01., Berghain

2. Pornceptual MAG #3   
Die Macher der angesagten sexpositiven Mega-Fete arbeiten ziemlich fleißig daran, Sex als Werkzeug für gesellschaftlichen Wandel zu nutzen. Die neue Edition steht ganz im Zeichen des Erscheinens ihres dritten Magazins. Jenes zeigt nicht nur kunstvoll in Szene gesetzte nackte Haut, sondern bietet auch jede Menge Texte, die sich wie kleine handfeste Anleitungen zur queeren Revolution (nicht nur im Schlafzimmer) lesen. Die Release-Party wird von Performances sowie den DJs Projekt Gestalten und sciarada begleitet. 27.01., Humboldt-Box

3. L-Tunes   
Die in wechselnden Locations stattfindende Lesbenparty ist diesmal wieder im  Clubrestaurant Spindler & Klatt am Start. Auf zwei Floors legen hier u. a. die DJs Hildegard und Sara Moshiri auf. Und auch wenn das Motto dieser Ausgabe „Winter is here“ ist, werden dort hoffentlich nicht in Game-of-Thrones-Manier Untote ihr Unwesen treiben ... 27.01., Spindler & Klatt

4. CTM 2018 Opening Party   
Wie politisch kann Musik sein? Diese Frage zu beantworten, daran macht sich das alljährliche Festival für experimentelle Musik. Am Freitag läutet die ziemlich iluster besetzte Opening-Party im Berghain (ja, schon wieder dieser Club) mit DJ-Sets von u. a. Boys Noize, Borusiade und JASSS das mehrtägige Klangforum ein. 26.01., Berghain

5. *Khwat   
Mit Live-Auftritten und DJs steigt in der Renate heute eine Benefizparty für Queers in Ägypten. So treten u. a. Godmother und Dubais auf, als DJs wiederum sind Laura Clock, Kali und Colin Self mit von der Party. Hingehen, Feiern, Unterstützen! 27.01., Salon zur wilden Renate




Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und den Adserver Google DFP. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie dem zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK